Skip links

DIE PERFEKTE FIGUR! Fließestriche auf Calciumsulfatbasis müssen nicht erst in Form kommen: Durch die flüssige Konsistenz erhalten sie eine sehr ebene Oberfläche und – sie bleiben einfach wie sie sind. Unverändert. Denn das sonst für Zementestrich so charakteristische Schwinden und

Die optimale Lösung
für den Fußbodenaufbau

Auf gutem Grund

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau!

Gut geplant

Eine fachgerechte Planung des Estricheinbaus ist Bedingung für tadellose Ergebnisse.

Leicht eingebaut

Durch die hohe Fließfähigkeit können auch große Flächen in kurzer Zeit eingebaut werden.

Vorteile

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau.

Umwelt & Gesundheit

Umwelt- und Gesundheitsaspekte spielen im Bauwesen in zunehmendem Maße eine wichtige Rolle.

FAQ

Alle Antworten zu dem Baustoff unserer Zeit.

Auf gutem Grund

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau!

Gut geplant

Eine fachgerechte Planung des Estricheinbaus ist Bedingung für tadellose Ergebnisse.

Vorteile

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau.

Leicht eingebaut

Durch die hohe Fließfähigkeit können auch große Flächen in kurzer Zeit eingebaut werden.

Umwelt & Gesundheit

Umwelt- und Gesundheitsaspekte spielen im Bauwesen in zunehmendem Maße eine wichtige Rolle.

FAQ

Alle Antworten zu dem Baustoff unserer Zeit.

Auf gutem Grund

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau!

Gut geplant

Eine fachgerechte Planung des Estricheinbaus ist Bedingung für tadellose Ergebnisse.

Vorteile

Calciumsulfat-Fließestriche sind eine hochqualitative und wirtschaftliche Lösung für den Fußbodenaufbau.

Leicht eingebaut

Durch die hohe Fließfähigkeit können auch große Flächen in kurzer Zeit eingebaut werden.

Umwelt & Gesundheit

Umwelt- und Gesundheitsaspekte spielen im Bauwesen in zunehmendem Maße eine wichtige Rolle.

FAQ

Alle Antworten zu dem Baustoff unserer Zeit.

Aktuelles

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat zusammen mit der B+L Marktdaten GmbH die Jahresstatistik für Estrichprodukte vorgelegt. Nach zwölf Jahren kontinuierlicher Aufwärtsentwicklung bei der Estrichproduktion wird in diesem Jahr erstmals wieder mit einem leichten Rückgang gerechnet.

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) und die Industriegruppe Estrichstoffe im Bundesverband Gips (IGE) haben eine aktualisierte Fassung des Merkblatts „Calciumsulfat-Fließestriche – Hinweise für die Planung“ veröffentlicht.

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) und die Industriegruppe Estrichstoffe im Bundesverband Gips (IGE) haben eine aktualisierte Fassung des Merkblatts „Calciumsulfat-Fließestriche – Hinweise für die Planung“ veröffentlicht.

„Baubranche schlägt Alarm – Deutschland fehlt Gips!“, „Woher kommt in Zukunft der Gips?“ – so lauteten einige Schlagzeilen der Publikumsmedien in der jüngeren Vergangenheit. Gips ist in zahlreichen Baustoffen, wie Gipsbauplatten oder auch zement-, kalk- und gipsbasierten Putzen, Estrichen und Mörtel, ein wichtiger, nicht zu ersetzender Bestandteil.

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat wie jedes Jahr im Herbst zusammen mit der B+L Markdaten GmbH die Jahresstatistik für Estrichprodukte vorgelegt. Die Gesamtmenge stieg 2019 im Vergleich zu 2018 um 0,9% auf 3,38 Millionen m³. Für 2020 wird ein weiteres Plus von 1,4% auf 3,43 Millionen m³ prognostiziert.

Über uns

Qualität durch gebündelte Fachkompetenz

„Pro-Fließestrich“ ist eine gemeinsame Initiative zweier Verbände, in der sich zahlreiche Hersteller und Unternehmen zusammengeschlossen haben.

Ziel ist es, das umfassende Know-how rund um Fließestriche zu bündeln und den vielseitigen Baustoff in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) ist der gemeinsame Verband der Hersteller von Werkmörtel, pastösen Produkten und Wärmedämm-Verbundsystemen in Deutschland. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Deutschland und Europa. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Engagement für umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen. Der VDPM repräsentiert 210 Unternehmen, die rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigen, im Jahr rund 12,5 Millionen Tonnen Mörtel herstellen und damit etwa 1,4 Milliarden Euro umsetzen. Die Industriegruppe Estrichstoffe (IGE) im Bundesverband der Gipsindustrie besteht aus führenden Anbietern von Calciumsulfat-Bindemitteln und Fließestrich-Systemen. Sie stehen für eine fachgerechte Planung und Ausführung sämtlicher Arbeiten.

Die gemeinschaftliche Kompetenz – von den Ausgangsstoffen über Herstellung bis zum Einbau von Fließestrichen – garantiert höchste Produktqualität und Sicherheit für jedes Projekt.

Kontakt

Verband für Dämmsysteme,
Putz und Mörtel e.V.
Reinhardtstraße 14
10117 Berlin
Telefon +49 30 4036707 50
Telefax +49 30 4036707 59
E-Mail: info@vdpm.info

IndustrieGruppe Estrichstoffe
Bundesverband der Gipsindustrie e.V.
Kochstraße 6-7
10969 Berlin (Mitte)
Telefon: +49 30 311 69 822 0
Telefax: +49 30 311 69 822 9
E-Mail: info@gips.de

Partner

Mitglieder/Fördermitglieder: